Bodenbedeckung mit organischem Material

Bodenbedeckung mit organischem Material

10.03.2020
Weingut Gruber, Winzerstraße 46, 3743 Röschitz
Link: Eventlink

Stroh bringt mehr Regenwürmer

Dieses Jahr starteten wir mit einer alternativen Methode zur Begrünung: Die Abdeckung mit Stroh in jeder zweiten Fahrgasse. Dies stellt besonders in unserer niederschlagsarmen Gegend eine interessante Variante der Bodenpflege dar. Durch die Minderung der unproduktiven Verdunstung über die Bodenoberfläche wird der Wasserhaushalt geschont. Die „Sonnenschirmwirkung“ erhält die Bodenfeucht und fördert die Garebildung. Die „Regenschirmwirkung“ beugt Verschlämmung und Erosion vor. Wir bringen das Stroh als dünne Schicht auf. Unter Strohabdeckung steigt der Besatz an Regenwürmern und dient gleichzeitig als Humusaufbau für gesunden Boden.